Select Page

Es ist keine Überraschung, dass Marihuana und Musik zusammenpassen. Dies war schon immer die Kultur und Geschichte. Einige weltweit bekannte Musiker haben ihr Handwerk sogar Marihuana zugeschrieben. Sie haben Unkraut für seine Fähigkeiten zur Erweiterung des Geistes gelobt. Andere haben sich sogar öffentlich dafür eingesetzt und ein Bewusstsein für dieses Kraut und seine Fähigkeiten geschaffen.

Für manche Menschen fühlt sich nichts besser an, als ihre Lieblingslieder zu hören, während sie Gras Vaporizer Marihuana rauchen. Das liegt zum Teil daran, dass sie ihre Lieblingsmusiker mit dem Rauchen von Gras in Verbindung bringen. Darüber hinaus steigt die Zahl der Musiker, die Gras rauchen. Hier sind einige der größten Musiker, von denen bekannt ist, dass sie Marihuana rauchen.

Snoop Dogg

Sie haben Snoop Dogg wahrscheinlich mit einem modischen Marihuana-Vaporizer auf der Bühne oder woanders gesehen. Dieser Musiker raucht nicht nur Gras, sondern schwärmt auch von dem Vergnügen, das er mit sich bringt. Er tat dies noch bevor Unkraut irgendwo in irgendeiner Form legalisiert wurde. Snoop Dogg hat irgendwie einen reibungslosen Übergang von einem unterirdischen illegalen Marihuana-Geschäft zu einer völlig legalen, lukrativen Cannabisindustrie geschafft.

Seit er einen Hit veröffentlicht hat, in dem er dem Publikum sagt, dass es Unkraut rauchen soll, wenn er es ihnen sagt, rauchen seine Fans es, während sie zu den Beats tanzen. Snoop Dogg ist bekannt dafür, dass er in all seinen Musikvideos aufleuchtet und raucht. Fast alles an diesem Musiker dreht sich um das Rauchen von Gras. Er hat in verschiedene Medien mit Unkrautgeschmack investiert. Dazu gehören eine TV-Show, eine Website und ein Buch. Er hat sogar eine Unkrautmarke, Leafs by Snoop. Es ist daher nicht verwunderlich, dass er es zu seiner Einnahmequelle gemacht hat.

Willie Nelson

Willie Nelson mag für manche Leute wie ein Opa aussehen. Er gehört jedoch zu den kühnsten und ältesten Musikern, die Gras rauchen. Er ist ein Country-Musiker, Dichter, Schauspieler und Autor, der viele Menschen dazu gebracht hat, sich für die Legalisierung von Marihuana einzusetzen. Willie war sehr lautstark, wenn es um die Legalität von Cannabis geht . Er gehört zu den Menschen, die einen großen Einfluss auf Musik und Unkraut hatten.

Derzeit wird Unkraut als Betäubungsmittel der Liste 1 eingestuft. Das heißt, es wird in dieselbe Klasse mit Drogen wie Kokain, Heroin und anderen süchtig machenden sowie lebensbedrohlichen Substanzen eingestuft. Willie ist jedoch offen herausgekommen und hat gesagt, dass Unkraut nicht mit solchen Drogen kategorisiert werden sollte. Er bezeichnet es als eine Blume, die Gott hierher gebracht hat. Laut Willie ist Cannabis nur eine natürliche Ernte, die aus dem Boden wächst.

Madonna

Dies ist ein weiterer großartiger Musiker, der Pionierarbeit für verschiedene Bewegungen geleistet hat, einschließlich derer, die sich für Unkraut einsetzen. Sie haben sich vielleicht nicht vorgestellt, Madonna mit dem besten Vaporizer zu sehen. Sie gehört jedoch zu den größten Musikern aller Zeiten, die rauchen. Madonna hat zugegeben, dass sie in mehreren Interviews offen Marihuana raucht. Diese Musikerin sagt, dass Unkraut ihre Kreativität fördert. Sie hat zugegeben, dass sie oft Gras raucht.

Diese Musikerin hat sogar zugegeben, dass ihr irgendwann jemand eine Bong mit Penisform als Geburtstagsgeschenk geschickt hat. Dieser ausgesprochene Entertainer ist niemals schüchtern, wenn es darum geht, eine Gegenkultur anzunehmen. Und es ist sehr unwahrscheinlich, dass irgendetwas sie bald zum Schweigen bringt.

Lady Gaga

Lady Gaga ist ein musikalisches Genie. Diese Entertainerin erschließt den tiefsten Teil ihres Geistes. Sie produziert kreative Konzepte, von denen viele Menschen vielleicht nicht einmal träumen. Dieser Musiker ist wirklich ein talentierter Entertainer. Aber wie erschließt sie die dunkelsten Ecken ihres Gehirns? Das Geheimnis ist Marihuana.

Lady Gaga hat zugegeben, dass sie Marihuana liebt, weil sie dadurch vergisst, dass sie hier berühmt ist. Sie sagt, dass sie das völlig vergisst, wenn sie Gras raucht. Wenn sie einen Zug nimmt, wird sie selbst in ihrem 17. Lebensjahr. Auf der Suche nach einem Job kehrt sie zu ihren weißen Go-Go-Stiefeln zurück. Sie sagt, dass sich das befreiend anfühlt und sie kreativer macht.

Fotos von Lady Gaga mit einem Unkrautvaporizer können leicht online gefunden werden. Lady Gaga sagt, dass sie beim Rauchen Gras raucht und Whisky trinkt. Sie sagt jedoch, dass sie Kinder nicht dazu ermutigt, Drogen zu nehmen.

Bob Marley

Bob Marley kann auf keinen Fall in der Liste der größten Musiker fehlen, die Gras rauchen. Diese Legende ist der König selbst. Er hat die engste Verbindung als alle anderen Musiker, die Gras rauchen. Für diesen Musiker war das Rauchen von Gras einfach ein Lebensstil.

Marley war eine Rastafari. Dies ist eine Religion, in der das Rauchen von Marihuana als heilig gilt. Für ihn war Cannabis ein Sakrament, ein Heilkraut . Dieser Musiker unterstützte die Legalisierung von Marihuana, weil er dies als „Hilfe für Medikamente“ betrachtete. Es ist nicht überraschend, dass Marley in seiner Musik Unkraut zeigte. Viele Menschen erinnern sich an dieses Symbol mit dem Mantra „Mach dir keine Sorgen, sei glücklich“. Und gutes Gras zu rauchen ist der beste Weg, glücklich zu sein. Bob Marley würde dem zweifellos zustimmen.

Jimi Hendrix

Jimi Hendrix war ein Meistergitarrist. Viele Leute kannten ihn für seinen Konsum verschiedener Drogen in den 60er bis 70er Jahren. Es ist also nicht verwunderlich, dass er früher Gras geraucht hat. Wenn er heute noch am Leben wäre, würde es viele Fotos von ihm geben, die vom besten Marihuana-Vaporizer online pusten. Sein Einfluss auf die Cannabiskultur führte dazu, dass eine Sorte nach ihm benannt wurde. Die Jimi Hendrix-Sorte ist eine hybride Sativa, die Energie und Konzentration liefert und dadurch Kreativität fördert.

Leider nahm Jimi überschüssige schädliche Drogen, die zu seinem Tod führten. Er starb an einer Überdosis Barbiturat. Trotzdem erinnern sich viele Menschen an ihn, weil er die Gegenkulturbewegung angeführt hat.

Wiz Khalifa

Die meisten Menschen haben 2006 von dieser tätowierten, mageren Rapperin erfahren. Aber sie hat sich einen Namen als eine der größten Musikerinnen gemacht, die in dieser Zeit Gras rauchen. Dieser Musiker scheut sich nie, den besten Vaporizer für trockenes Kraut oder Unkraut zu verwenden. Er stellt jedoch fest, dass Marihuana möglicherweise nicht für alle geeignet ist. Deshalb sollten Menschen ihr Leben nicht ruinieren, wenn sie versuchen, wie er zu sein.

Das Fazit

Einige der größten Musiker rauchen Gras, aber ihre Fans wissen es vielleicht nicht. Mit dem neuesten technologischen Fortschritt kann ein Musiker den besten tragbaren Vaporizer verwenden, ohne dass dies bemerkt wird. Einige vapen sogar, bevor sie mit kleinen Geräten, die USB ähneln, auf die Bühne treten.